Magazin

Menü

Überraschungsparty planen – Ideen, Tipps und Tricks

Du willst Deinen Lieblingsmenschen überraschen? Hier sind die Geheimtipps für die perfekte Überraschungsparty!

Ob zum Geburtstag, Junggesellinnenabschied oder zum bestandenen Führerschein. Viele besondere Anlässe bieten Gelegenheiten für eine Party. Surprise, Surprise – die Hauptperson der Feier wird heute überrascht! Damit Du Deine eigene Überraschungsparty planen kannst und diese auch gelingt, haben wir hier einige Geheimtipps gesammelt und eine PDF-Checkliste zusammengestellt. So wird die Vorbereitung zum Kinderspiel und die Überraschungsparty zum Wahnsinnserfolg!


Anlässe für Deine Überraschungsparty

Ein wirklich persönliches Geschenk: von Lieblingsmenschen, mit Lieblingsmenschen! Die schönste Art zu Feiern ist auf einer Überraschungsparty! Wir haben verschiedene Anlässe gesammelt, welche sich perfekt dazu eignen dem Überraschungsgast eine Freude zu machen.

  • Eine Geburtstagsparty
  • Eine Willkommens- oder Abschiedsparty
  • Eine Feier zum Aus- oder Einzug
  • Eine Feier zum bestandenen Abitur oder der Abschlussprüfung
  • Eine Verlobungsfeier
  • Eine Party zum Junggesellenabschied
  • Eine Babyparty

Babyparty, 3 Frauen auf einer Party

Überraschungsparty – Ja oder Nein?

Wenn Du eine Überraschungsparty planen möchtest, solltest Du Dir diese Frage noch vor der eigentlichen Vorbereitung stellen. Du musst Dir sicher sein, dass Dein Lieblingsmensch sich über die Überraschung auch wirklich freut.

  • Nein: Der zu Überraschende ist eher schüchtern und zurückhaltend? Solltest Du ihn überraschen, steht er an diesem Tag im Mittelpunkt. Möchte er das überhaupt? Die Antwort lautet Nein? Dann vermeide das Fettnäpfchen und überrasche ihn lieber mit einer anderen unserer zahlreichen Geschenkideen.
  • Vielleicht: In manchen Fällen ist es besser, das Vorhaben vorher abzusprechen. Mache dafür kleine Andeutungen oder frage nach seinen Vorstellungen für gegebenen Anlass. Mithilfe seiner (unwissenden) Hinweise fällt es Dir leichter eine Entscheidung zu treffen.
  • Ja: Dein Lieblingsmensch hat schon öfter angedeutet, dass er den entsprechenden Anlass feiern möchte oder sogar von einer Überraschungsparty fantasiert? Dann los geht’s mit der Planung!

7 Leute bei einer Feuer, mit Kuchen

Gut geplant – Checkliste Überraschungsparty planen

Jetzt geht’s an die Planung der Fete, dem wohl aufregendsten Teil – neben der Party selbst versteht sich. Wir haben einen Plan entwickelt, der es Dir erleichtern soll, den Überblick zu behalten und eine gelungene Fete auf die Beine zu stellen. Schritt für Schritt zur perfekten Überraschung!

Schritt 1: Grundsatzplanung – Let´s start

  • Anlass der Party: Dreh- und Angelpunkt der Überraschung ist der entsprechende Anlass. Einigt Euch dafür auf ein Motto und behaltet den Grund für die Party immer vor Augen. Die folgende Planung orientiert sich daran hinsichtlich des Mottos, der Verköstigung und der Dekoration.
  • Partyorganisationsteam: Es ist äußerst schwierig eine Feier ganz allein auf die Beine zu stellen. Suche Dir deshalb Unterstützung bei Familie und Freunden des zu Überraschenden. Gemeinsam ist die Planung nur halb so anstrengend und macht dafür doppelt so viel Spaß.
  • Oberste Priorität: Geheimhaltung! Ihr müsst natürlich mehrere Absprachen halten und ständig füreinander erreichbar sein. Unsere Idee: Verwendet eine WhatsApp-Gruppe mit unverdächtigem Namen. So kommt Euch der Beschenkte nicht auf die Spuren und die Überraschung gelingt!

Gruppe von Menschen beim Planen einer Feier

Schritt 2: Zeiteinteilung – Timing ist das A und O

  • Festlegung des Termins: Wann soll die Feier stattfinden? Es sollte ein Tag sein, an dem alle Gäste Zeit haben und keine anderen Termine kollidieren. Achtung! Am Geburtstag rechnet das Geburtstagskind vielleicht eher damit überrascht zu werden, als an anderen Tagen.
  • Zeiteinteilung: Der Termin steht bereits und am Besten habt Ihr ausreichend Vorlauf eingeplant. Erstellt Euch einen groben Zeitplan, bis wann welche Aufgaben erledigt sein müssen. Einen Überblick findet Ihr auch in unserer Checkliste. So kommt Ihr nicht in Stress und bis zur Party ist alles geschafft!

To-Do-Liste

Schritt 3: Aufgabenverteilung – das muss erledigt werden

Das Team ist komplett und jeder hat seine eigenen Fähigkeiten. Verteilt die Aufgabenbereiche so, dass jeder einen wertvollen Beitrag zur Party beisteuern kann. So behält jeder den Überblick über seinen Bereich und nichts wird vergessen!

  • Gästeliste erstellen
  • Location festlegen
  • Einladungen verschicken
  • Essen, Getränke & Snacks besorgen
  • Kuchen besorgen/backen
  • Dekoration planen, besorgen und umsetzen
  • Musik-Playlist erstellen
  • Lockvogel – den Überraschenden im Dunkeln tappen lassen

Zwei Personen am PC

Schritt 4: Der Lockvogel – das perfekte Ablenkungsmanöver

Vergesst nicht den Ehrengast des Abends mit einzuplanen. Er sollte an dem Termin natürlich Zeit für eine Party haben. Bestimmt einen Lockvogel, welcher den Beschenkten an besagtem Tag ablenkt. Unser Tipp: am besten übernimmt diese Aufgabe der Partner oder die beste Freundin.

  • Ablenkungsmanöver 1: Du verabredest Dich mit Deinem Lieblingsmenschen zu einem gemeinsamen Konzert- oder Musicalbesuch. Die Tickets hast Du vorab schon gebucht. Damit ist der Termin festgelegt und er sagt nicht ab! So ist der zu Beschenkende für mehrere Stunden außer Haus. Der Rest des Organisationsteams hat damit ausreichend Zeit die Partylocation herzurichten!
  • Ablenkungsmanöver 2: Ihr seid verabredet und Du holst den zu Überraschenden mit dem Auto ab. Auf dem Weg zur angeblichen Verabredung fällt Dir ein, dass Du noch etwas vergessen hast und Ihr begebt Euch auf direktem Weg zur Überraschungs-Location.
  • Ablenkungsmanöver 3: Eine andere Möglichkeit ist es den Überraschungsgast über das Vortäuschen einer Problemsituation zur Location zu locken. Erzähle ihm, Du hättest eine Autopanne an besagtem Ort oder ein schreckliches Problem mit dem Computer. Jetzt ist Dein Schauspieltalent gefragt!
  • Problemsituation: Wenn der Anlass zum Feiern geeignet ist, dann ist es kein Wunder, wenn der Ehrengast der Überraschungsparty selbst eine Fete steigen lassen möchte. Für Euer Vorhaben ist das jedoch kein Problem! Am Tag der Feier sagen die Gäste dem Gastgeber nach und nach ab. Klar das ist auf den ersten Blick gemein. Doch der Überraschungseffekt, wenn er dann auf der Überraschungsparty erscheint, ist um so größer!

Schritt 5: Die Überraschung – Die Party kann losgehen

Alle Tipps und Tricks wurden umgesetzt? Die Organisation ist abgeschlossen und alles ist bereit für die Überraschung? An der Location selbst versammeln sich alle Gäste. Ihr seid ganz leise, schaltet alle Lichter aus und wartet auf die Ankunft des Überraschungsgastes. Der Überraschungseffekt ist groß und die Party kann losgehen. Jetzt darf gefeiert, getanzt, gesungen und überrascht werden!

Personen mit Wunderkerzen

Die Überraschung in der ÜberraschungPlane ein besonderes Extra

Nach all der guten Vorbereitung ist eine einzigartige Party garantiert. Du möchtest jedoch nicht nur eine normale Überraschungsparty planen, sondern daraus etwas ganz besonderes machen? Die Gäste tanzen, lachen und die Stimmung ist in Höchstform. Jetzt ist es an der Zeit, noch ein Highlight drauf zu setzen! Die Überraschungsparty ist noch nicht genug und den Ehrengast erwartet ein ganz besonderes zusätzliches Geschenk.

  • Eine Diashow mit Fotos, ist ein ganz persönliches Geschenk. Sammelt ein paar Bilder, unterlegt sie mit Musik und präsentiert sie vor den Gästen. Das ein oder andere Tränenkullern ist dabei vorprogrammiert. Das perfekte Highlight für nahezu jeden Überraschungsanlass.
  • Ein Feuerwerk lässt jedes Herz höherschlagen. Bei all den bunten Lichtern kommen Glücksgefühle auf. Das Lichterspiel bildet den krönenden Höhepunkt für Eure Überraschungsparty.
  • Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel! Euer Lieblingsmensch ist begeistert von besonderen Autos, Limousinen oder Motorrädern? Dann sorgt für einen glamourösen Auftritt bei seiner eigenen Überraschungsparty mit einer Fahrt im Traumauto!
  • Ihr sucht noch nach einer anderen Möglichkeit dem Ehrengast eine ganz besondere Freude zu bereiten? Dann verschenkt ein einzigartiges Erlebnis. Überrascht ihn mit einer auf ihn zugeschnittenen Erlebnisbox von mydays und lasst einen seiner Träume wahr werden!

Snacks und Drinks – Checkliste: Einkauf

Gruppe beim Essen

  • Getränke: Cola, Cocktails oder Cappuccino. Abhängig von dem jeweiligen Anlass der Party, ist es wichtig die richten Getränke zu besorgen. Am besten haben die Gäste die Wahl zwischen alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken.
  • Essen: Hungrig feiert es sich nicht gut. Sorge deshalb dafür, dass ausreichend Essen zur Verfügung steht. Denke auch immer an eine vegetarische Alternative. Bei einer Überraschungsparty ist es natürlich besonders aufregend, wenn die zubereiteten Snacks zu dem Anlass der Party passen! Ihr sucht noch nach Inspirationen? Dann wäre ein außergewöhnlicher Kochkurs eine wahre Quelle der Inspiration.
  • Snacks: Zu jeder guten Party gehört eine zusätzliche kleine Stärkung. Unser Tipp: Eine Candybar mit Snacks zur Selbstbedienung kommt bei Deinen Gästen besonders gut an!
  • Kuchen: Ein Kuchen ist bei jeder Feier ein Muss! Stimme das Motto der Torte auf den Anlass der Überraschungsfeier ab. Bei einer Babyparty gestaltest Du sie dem Geschlecht entsprechend und beim bestandenen Führerschein ist ein Automotiv perfekt.

Eine Überraschungsparty planen? Für Dich kein Problem, denn mit Hilfe dieser Geheimtipps macht Dir keiner mehr etwas vor! Stelle Dein Organisationstalent unter Beweis und beginne mit der Planung einer Überraschungsparty für Deinen ganz persönlichen Lieblingsmenschen! LET´S GET THE PARTY STARTED!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
Sophie ist eine kleine Perfektionistin und legt viel Wert auf Details. Ihr Kopf ist immer voll mit kreativen Ideen, die es nicht erwarten können auf´s Papier zu kommen. Deshalb sind ihre Beiträge für das mydays Magazin auch so bunt: die spannendsten Themen, DIY´s und Reiseziele. Hier gibt es einiges zu entdecken!

Mit Deinen Freunden teilen