Besser leben, Lifestyle-Tipps

Unsere besten Reisetipps

Wir lieben das Reisen! Mit folgenden Reisetipps und -tricks kannst Du entspannt und locker mit dem Kofferpacken starten und einen unvergesslichen Urlaub mit Deiner Lieblingsperson genießen.

Entspanntes Verreisen und den Aufenthalt gemeinsam genießen stehen im Vordergrund. Damit Du und Dein liebster Reisepartner den Urlaub locker und ruhig starten könnt, haben wir für Dich die wichtigsten Tipps und Tricks rund um Dein Erlebnis aufgelistet.

Mit Packliste den Durchblick behalten

Lege Dir einige Tage vor dem geplanten Ausflug oder Kurztrip eine ausführliche Packliste an. Überlege genau, was Du unternehmen möchtest, was Du dafür benötigst und gleiche es mit dem aktuellen Wetterbericht ab. Das hat mehrere Vorteile: Dir bleibt noch genügend Zeit, die Dinge zu notieren, die Dir sonst erst im Flieger oder auf der Autobahn wieder in den Sinn kommen. Gleichzeitig läufst Du nicht Gefahr, wieder einmal viel zu viel einzupacken. Zudem kannst Du vor der Heimreise noch einmal checken, ob Du auch nichts im Hotel liegen gelassen hast. Dieser Reisetipp hilft Dir also vor und nach Deinem Urlaub! Wir haben für Dich Checklisten erstellt, mit denen Du die wichtigsten Sachen zumindest schon mal nicht vergisst!

Reisetipps Paar Koffer

Alle Reisedokumente dabei?

Hast Du an alle wichtigen Reiseunterlagen und Dokumente gedacht? Neben den Tickets und dem Reisepass vergisst man gerne mal die ein oder andere Sache. Bei einer Reise ins Ausland solltest Du beispielsweise unbedingt eine Kopie Deines Impfausweises mitnehmen! Und bei einer Kulturreise wäre es ärgerlich, wenn Du Deinen Stadtplan oder Deinen Reiseführer zuhause liegen lassen würdest. Ganz wichtig für eine Shoppingreise – die Kreditkarte!

Reisetipps Paar Rolltreppe

Doppelt hält besser

Man wünscht es keinem, aber natürlich kann auch im Urlaub mal etwas Wichtiges wie der Geldbeutel verloren gehen. Sorge also vor und scanne all Deine wichtigen Dokumente, beispielsweise den Personalausweis, ein. Speichere Sie in einer Online Cloud oder sende Sie Dir selbst per Email. Außerdem solltest Du Sperr-Nummern für EC- und Kreditkarten auch im Urlaub immer parat haben. Sicher ist sicher.

Gut durchdachte Kleidung

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas überflüssig erscheinen mag – die Kleidung vor der Städtereise zu planen, ist wichtiger als man denkt. Wie wird das Wetter? Bist Du viel unterwegs? Hast Du auch genügend Kleidung zum Wechseln dabei? Wenn Du eine Shoppingreise mit Deiner besten Freundin geplant hast, solltest Du die passenden Schuhe dabei haben. Tagsüber bequeme Sneaker, mit denen Du wendig genug bist, um Dir die besten Schnäppchen zu sichern und abends dann ab in die schicken High Heels!

Reisetipps Freunde Landkarte

Rollen ist das neue Falten

Damit Kleidung im Koffer weniger Platz wegnimmt, solltest Du T-Shirts, Hosen und Pullis nicht gefaltet, sondern gerollt in den Rucksack oder Koffer packen. Ein weiterer Vorteil: Dadurch knittern Deine Sachen während des Transports weniger und Du musst Dich nicht über lästige Falten ärgern.

Bleibende Frische

Ein Trocknertuch zwischen Deiner Kleidung erhält Dir den Frische-Wäsche-Duft auch im Koffer oder Rucksack und mindert außerdem die statische Aufladung zwischen Deinen Sachen. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, schon beim Packen immer an den extra Beutel für getragene Wäsche denken. Schließlich soll diese nicht mit der frischen durcheinander geworfen werden.

Faltenfrei ohne Bügeln

Die wenigsten von uns reisen mit einem Bügeleisen im Koffer oder besorgen sich gleich nach Ankunft eines an der Rezeption. Falls Blusen, Hemden oder Kleider trotz Roll-Technik die ein oder andere Falte entwickelt haben, gibt es einen einfachen Trick, diese unterwegs zu beseitigen. Hänge das Kleidungsstück auf einem Bügel ins Bad. Wenn Du eine lange Dusche nimmst, füllt sich das zumeist kleine Hotelbad mit Wasserdampf, der die Falten in der Kleidung ganz von alleine beseitigt.

Ein Paar Schuhe ist nicht genug

Ein zweites Paar Schuhe solltest Du für den Notfall (Sohle löst sich ab, Blasen gerieben, Schuhe sind vom Regen durchgeweicht, …) auf Reisen immer dabei haben. Ein weiterer Vorteil: Gerade Städtetrips sind häufig mit viel Laufen über Pflastersteine und Asphalt verbunden. Ein Schuhwechsel zur Mittagszeit  hilft gegen brennende Fußsohlen.

Wichtiger Beautybeutel

Natürlich kannst Du Kosmetik-Produkte wie Deo, Kontaktlinsenflüssigkeit usw. vor Ort kaufen, dennoch ist es stressfreier (und meist auch günstiger), wenn Du diese Dinge gleich im Gepäck hast. Solltest Du zu Deiner Städtereise mit dem Flugzeug fliegen, dann vergiss nicht, dass bestimmte Bedingungen für Flüssigkeiten im Handgepäck herrschen. Im Handgepäck sind nämlich nur  Fläschchen á 100ml in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren 1-Liter-Plastikbeutel erlaubt. Welche Beauty-Utensilien nicht fehlen sollten, kannst Du in der Checkliste überprüfen.

Vorgesorgte Reiseapotheke

Auch wenn es sich niemand wünscht – auch im Urlaub kann es zu kleinen Verletzungen und Krankheiten kommen. Deshalb sollte man immer Pflaster, Kopfschmerztabletten oder Sonnenschutzmittel mit sich führen. Natürlich findest Du auch fast überall eine Apotheke, aber wenn man das ein oder andere zu Hause hat, kann es ja nicht schaden, es griffbereit bei sich zu tragen. Was darf auf keinen Fall fehlen? Kopfschmerztabletten, Lutschtabletten gegen Halsschmerzen und Tabletten gegen Bauchkrämpfe sind die wichtigsten. Vorsicht ist besser als Nachsicht. Vor allem, wenn Du mit Deinen Freunden oder der Familie Urlaub in exotischen Ländern machst, solltest Du Dich vorab rechtzeitig über empfohlene Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen informieren. In einigen Ländern ist im Übrigen eine Auslandskrankenversicherung Pflicht, um überhaupt einreisen zu dürfen.

Der nötige Krimskrams

So klein, dass man ihn gern vergisst – den Krimskrams. Bevor Du Dich ärgerst, dass Du ohne Kopfhörer schlecht Musik hören kannst, nimm auch solche Kleinigkeiten in Deine Packliste auf. Auch Desinfektionsmittel darf in der Handtasche auf keinen Fall fehlen. Vor allem in Großstädten wirst Du um diesen kleinen Helfer dankbar sein! Zu guter Letzt ist die Sonnenbrille unverzichtbar! Ein Brillenetui eignet sich hervorragend, um verschiedene Ladekabel sicher zur transportieren. So sparst Du Dir das ewige Kramen im Rucksack nach dem richtigen Kabel für Tablet, Smartphone, E-Reader oder Kamera und verhinderst außerdem, dass Kabel brechen.

Auf die Verteilung kommt es an

Achte beim Packen auf die Gewichtsverteilung im Gepäck um das Tragen bzw. Ziehen zu erleichtern. Im Koffer gehören die schwersten Dinge wie Technik, Kulturbeutel oder Handtuch in die Nähe der Rollen. Reist Du mit Rucksack, solltest Du die Gegenstände mit dem höchsten Gewicht möglichst mittig und nah an den Rücken packen. Wenn Du mit dem Flugzeug anreist (und nur Handgepäck gebucht hast), zählt zusätzlich jedes Gramm. Trage deshalb Deine schwersten Schuhe und Jacke beim Flug. So sparst Du wertvolles Gewicht im Koffer.

Reisetipps Paar Rucksack Wandern

Das waren unsere wichtigsten Reisetipps und Reisehacks. Zwischen all dem Planen, Packen und Vorbereiten solltest Du jedoch das Allerwichtigste nicht vergessen: Genieße die Zeit an einem fremden Ort und bring gemeinsam mit Deinem liebsten Reisepartner tolle Erinnerungen mit zurück.

Wir wünschen Dir und Deiner Begleitung eine unvergessliche Reise mit unzähligen schönen Erlebnissen!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend

Mit Deinen Freunden teilen