Magazin

Menü

Top 10 Weihnachtssprüche für Deine Liebsten

Auf Deiner Karte fehlen noch die passenden Weihnachtssprüche? Ein Spruch oder ein Gedicht macht jedes Geschenk noch persönlicher. Wir haben für Dich die schönsten Weihnachtszitate gesammelt.

Jeder von uns freut sich zu Weihnachten über Weihnachtsgrüße per Post. Festliche Grüße in Form von Weihnachtskarten mit schönen Weihnachtssprüchen gehören zum Fest der Liebe ebenso, wie besondere Weihnachtsgeschenke. Wusstest Du, dass bereits 1874 in den USA die ersten Weihnachtskarten gedruckt wurden? In Deutschland setzte sich dieser Brauch erst nach Ende des Ersten Weltkrieges durch. Suchst Du noch die passenden Weihnachtssprüche für Deine selbst gebastelte oder gekaufte Karte? Wir haben Dir eine Auswahl der schönsten Zitate und Sprüche zusammengestellt.

Die schönsten Weihnachtssprüche für besondere Menschen

Sprüche schreiben

Für die Familie:

Die Botschaft von Weihnachten:

Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
wie das Licht die Finsternis.
Martin Luther King

***

Für Deine Eltern:

Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.
Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
Wir wollen euch danken für alle Gaben
und wollen euch immer noch lieber haben.
Gustav Falke

Weihnachtskarten

*** 

Für Deinen Schatz:

Zeit mit Dir ist mein schönstes Weihnachtsgeschenk.

*** 

Für den besten Freund:

Von allen Dingen, die das Glück des Lebens ausmachen,
schenkt die Freundschaft uns den grössten Reichtum.
Epikur, griechischer Philosoph

*** 

Für die Beste Freundin:

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.
Aristoteles

*** 

Für die Großeltern:

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!
Matthias Claudius

Grosseltern Weihnachten

*** 

Für die Nachbarn:

Bäume leuchtend, Bäume blendend,
Überall das Süße spendend,
In dem Glanze sich bewegend,
Alt und junges Herz erregend-
Solch ein Fest ist uns bescheret,
Mancher Gaben Schmuck verehret;
Staunend schaun wir auf und nieder,
Hin und her und immer wieder.
Johann Wolfgang von Goethe

*** 

Für den Bruder:

Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst.
Pierre Corneille

*** 

Für die Schwester:

Schenken heißt, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.
Selma Lagerlöf

*** 

Für die Kollegen:

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!
Theodor Fontane

*** 

Frau schreibt Karte

Jetzt, genieße den Zauber der Vorfreude, mache es Dir zu Hause gemütlich, nimm Dir Deine Weihnachtskarten zur Hand und schreibe Deinen Liebsten in dieser Ruhe und Besinnlichkeit wunderschöne Weihnachtsgrüße. Die mydays Redaktion wünscht Euch von ganzem Herzen eine besinnliche Weihnachtszeit!

Und falls Du noch nicht die passende Karte gefunden hast, findest Du hier wunderschöne und weihnachtliche DIY-Anleitungen für besondere Weihnachtskarten.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
21

Mit Deinen Freunden teilen