Papierblumen basteln: DIY Geschenk für die beste Mama

Überrasche Deine Mama mit einem selbst gestalteten Geschenk. Mit dieser Faltanleitung kannst Du ganz einfach Deine eigenen Papierblumen basteln und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Gutes Gelingen und viel Spaß!

Zum Muttertag, zum Geburtstag oder einfach weil es sie gibt. Einen guten Grund, um Deine Mama mit einem Geschenk zu überraschen, gibt es immer. Es ist aber oft nicht so einfach, Deiner Mama etwas zu schenken, wenn sie eigentlich die ganze Welt verdient. Aber eines steht fest, über persönliche, von Herzen kommende, Geschenke freut sie sich immer. Dann stellt sich natürlich die Frage, wie Du Deine Überraschung am besten überreichst. Wir haben uns für Dich überlegt, wie Du Dein Muttertagsgeschenk unvergesslich schön an Deine Mama übergibst: Indem Du Papierblumen bastelst! In wenigen Schritten faltest Du Dir Dein Meisterwerk, welches Du ganz individuell gestalten kannst und das Deiner Mama ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Etwas Geduld und Fingerspitzengefühl sind bei den Blumen aus Papier gefragt. Wähle zwischen fünf bis sieben Blütenblättern und such Dir Deine Lieblingsfarben aus. So kannst Du die Blume mit bunten oder einfarbigen Blütenblättern gestalten, je nachdem, wie es Deiner Mama am besten gefällt. Also, auf ans Falten und schenke Deiner Mama ewig frische Blumen aus Papier!

Was Du für Dein Meisterwerk brauchst:

  • fünf bis sieben quadratische, gleich große Blätter Papier
  • Kleber oder doppelseitiges Klebeband

Schritt 1:

Beim Papierblumen basteln faltest Du ein Blütenblatt nach dem anderen und klebst sie am Ende zu einer fertigen Blume zusammen. Fangen wir nun mit der Ersten an. Für Deine Blüte brauchst Du unbedingt ein quadratisches Blatt Papier, da Du die Falttechnik ansonsten nicht durchführen kannst.

Papierblumen basteln Schritt 1

Schritt 2:

Das Papier einmal in der Mitte diagonal falten.

Papierblumen basteln Schritt 2

Schritt 3:

Mit der offenen Seite nach oben nimmst Du die rechte und die linke Spitze und faltest sie zu einem Quadrat nach oben.

Papierblumen basteln Schritt 3

Schritt 4:

Öffne die gefalteten Spitzen nun wieder und falte sie entlang der in Schritt 3 entstandenen Linie.

Papierblumen basteln Schritt 4

Schritt 5:

Jetzt öffnest Du auch diese Faltung wieder. Ziehe die seitlichen Faltungen nach oben und falte die äußere Kante nach innen, sodass eine Drachenform (Deltoid) entsteht.

Papierblumen basteln Schritt 5

Schritt 6:

Falte den von der Drachenform überstehenden Rest des Papiers entlang der Falte nach unten, sodass außen eine gerade Linie entsteht (siehe rechte Hälfte). Hast Du diesen Schritt geschafft, faltest Du den unteren Bereich über den oberen (siehe linke Hälfte).

Schritt 7:

Nun hast Du wieder ein Quadrat vor Dir. Dein fertig gefaltetes Blütenblatt biegst Du nun an beiden Enden zusammen. Achtung: Nicht falten, denn sonst verliert die Blüte ihre Form! Die beiden Endpunkte klebst Du nun zusammen und fertig ist Deine erste Blüte.

Papierblumen basteln Schritt 7

Schritt 8:

Jetzt faltest Du noch die restlichen Teile Deiner Papierblume, indem Du die Schritte 1 bis 7 wiederholst, und sie dann zu einer Blume zusammenklebst. Fertig ist Deine selbst gebastelte Papierblume!

Fertige Papierblume

Du kannst nun, wenn Du möchtest, noch einen Stängel anbringen. Ob Pfeifenreiniger oder Räucherstäbchen, Dir stehen viele Möglichkeiten offen, Deine Blume zu verschönern. Zusätzlich kannst Du auch Blätter anbringen oder eine Schnur um den Stängel als Zierde befestigen. Rein in eine Vase, die Magicbox dazu und fertig ist Dein unvergessliches, selbst erstelltes Geschenk für Deine Mama in Kombination mit Blumen aus Papier.

Wir hoffen, unsere Anleitung zum Papierblumen selber basteln konnte Dir weiterhelfen. Viel Spaß beim Falten und wir hoffen, dass die Überraschung gelingt!

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend

Mit Deinen Freunden teilen