Erlebnis-Tipps, Outdoor & Action

Tipps für die perfekte Fahrradtour

Rauf auf den Sattel und los geht's. Wir haben die wichtigsten Tipps für eine gelungene Fahrradtour für Dich gesammelt.

Wie lang ist es her, dass Du mit Deinen Lieblingsmenschen eine richtige Radtour unternommen hast? Im Winter verstaubt das Rad im Keller und nun nutzt Du es meist nur für den Weg zur Arbeit oder für kleine Besorgungen in der Stadt. Höchste Zeit, das zu ändern und dem Sommer entgegen zu radeln! Daher haben wir unsere wichtigsten Tipps für eine gelungene Fahrradtour mit Deinen Liebsten für Dich gesammelt.

Vorbereitungen treffen für Deine Fahrradtour

Schon ein oder zwei Tage vor Deiner Fahrradtour, solltest Du mit der Planung beginnen, um unangenehme Überraschungen während der Fahrt zu vermeiden! Da wäre zum Beispiel die Fahrradroute: Wo soll es hingehen? Wie viel Kilometer wirst Du mit dem Fahrrad fahren, um an Dein Ziel zu kommen? Ist Dein Fahrrad startklar? Und hast Du auch Ersatzteile, falls Dir ein Reifen kaputt geht? Falls Du eine längere Fahrradtour planst, solltest Du außerdem auch schon eine Übernachtung dafür einplanen und reservieren, damit Du ganz entspannt losfahren und ankommen kannst.  Worauf Du achten solltest, bevor Du Deine Fahrradtour startest, zeigt Dir diese Checkliste:

  • Reifen aufpumpen
  • Ersatzschlauch oder Flickzeug besorgen und einpacken
  • Kette ölen
  • Bremsen kontrollieren
  • Luftpumpe für unterwegs
  • Reiseführer mit Deiner Fahrradroute

Fahrradtour Reifen aufpumpen

Proviant für die Fahrt zubereiten

Vergiss nicht, für Deine Fahrt ausreichend Proviant einzupacken, damit Du mit Deinen Lieblingsmenschen eine Pause einlegen und Ihr Euch für die weitere Fahrt stärken könnt. Wenn Du Dir jetzt denkst, „Gute Idee – aber was soll ich denn einpacken?“ geben wir Dir jetzt ein paar Ideen, mit denen Du auf jeden Fall bestens ausgestattet bist. Was auf keinen Fall fehlen sollte, sind Müsli-Powerriegel. Sie geben Dir Energie, stillen den Appetit und beinhalten Proteine sowie einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Auch leckere Sandwiches eignen sich super als Proviant. Hier kannst Du alles drauf packen, was Dein Herz begehrt! Ein leckeres Bauernbrot mit Schinken, Käse, Tomaten, Salat und etwas Mayonnaise wäre doch beispielsweise nicht schlecht, oder? Damit Deine Sandwiches auch während der Fahrt frisch bleiben, pack sie am Besten in Brotpapier oder Frischhaltefolie ein. Wie wäre es noch mit einem Nudelsalat für die große Pause? Und damit das alles nicht zu deftig wird, empfehlen wir noch ein paar Gemüsesticks sowie Bananen und Äpfel. Vor allem diese zwei Obstsorten versorgen Dich mit ausreichend Energie für die Fahrradtour.

Fahrradtour Proviant

Die richtigen Fahrradutensilien für Deine Fahrradtour einpacken

Einfach irgendwas anziehen und losfahren? Lieber nicht! Mit unbequemer Kleidung wird auch die schönste Fahrradtour nicht zum Vergnügen! Sobald Du nämlich länger als zwei Stunden unterwegs bist, kann das Outfit ziemlich unangenehm werden, wenn Du zum Beispiel eine Jeanshose trägst. Deshalb empfehlen wir Dir gemütliche und sportliche Kleidung! Wenn Du eine Radlerhose hast, perfekt! Ansonsten reicht auch eine gut anliegende Sporthose, ein paar Turnschuhe und ein Funktionsshirt. Das Material transportiert Feuchtigkeit nach außen und lässt sich schnell verdunsten, damit Du nicht nassgeschwitzt am Ziel ankommst. Bei wirklich langen Fahrradtouren eignen sich zudem Fahrradhandschuhe! Sie sorgen dafür, dass Du auch mit Schwitzehänden einen festen Griff am Lenker behältst und verschaffen Dir zusätzliche Polsterung an den Handballen. Außerdem solltest Du am besten sportliche Schuhe mit fester Sohle für Deine Fahrradtour mitnehmen. Diese geben Dir den richtigen Halt und Du kannst richtig in die Pedale treten.

Und zum Schluss: Bitte nicht den Helm vergessen! Der ein oder andere lässt den Helm gerne mal weg, weil er einfach nicht das schönste Accessoire ist, aber er schützt und das ist viel wichtiger! Wir sagen: Safety First! Und mit der richtigen Farbauswahl Deines Helms kannst Du Dein Outfit sogar richtig aufpeppen! 🙂

Fahrradtour richtige Ausrüstung

Was kommt denn jetzt alles in den Rucksack?

Damit Du auch nichts vor der Fahrt vergisst, haben wir Dir eine Checkliste mit allem aufgeschrieben, was Du auf keinen Fall für die Fahrradtour vergessen solltest:

  • Regenjacke
  • Sonnenschutzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Trinkflasche und Dein Proviant
  • Kleine Picknickdecke
  • Pullover
  • Evtl. Fahrradhandschuhe
  • Übernachtungsutensilien (falls Du eine lange Fahrradtour mit Übernachtung planst)
  • Verbandszeug
  • Sonnenbrille
  • Kamera oder Smartphone, um die schönen Erinnerungen festzuhalten sowie das Telefon für den Notfall!

Picknick unterwegs

Einige Kilometer sind schon geschafft und endlich steht die wohlverdiente Pause an! Gut, dass Du dafür die richtigen Sachen eingepackt hast! Vor allem wenn Du mit Deinem Lieblingsmenschen eine schöne Fahrradtour geplant hast, kannst Du mit einem Picknick auf jeden Fall punkten. Und es geht doch nichts über eine kleine Pause auf einer schönen Wiese oder an einem See, oder? Am besten splittest Du Deine Fahrradtour in 2 Etappen. Je nachdem wie viele Kilometer Ihr vor Euch habt, könnt Ihr beispielsweise am Vormittag etwas länger fahren, da Ihr da noch viel Energie habt und nach der Pause am Nachmittag dann nicht mehr ganz so lang. Wie sieht die perfekte Picknickpause aus? Befrei Dich von allem, was Du bei der Pause nicht brauchst, Helm aus, Handschuhe aus, eventuell auch mal die Schuhe ausziehen und die Füße in den See halten, wenn Ihr dort Euer Picknick verbringt. Tu alles, um Dich zu entspannen! Und vor allem: genieße! Genieße die gemeinsame Zeit mit Deinen Lieblingsmenschen, die Ruhe, das Essen und vielleicht sogar auch die Sonne und das Wasser! So bist Du nach der Pause wieder bereit und startest mit Schwung in die letzten Kilometer.

Fahrradtour Picknick Pause

Eine außergewöhnliche Übernachtung als Belohnung nach der Fahrt

Die Übernachtung soll nicht der einzige Grund für Deine Fahrradtour sein! Natürlich ist auch der Weg das Ziel, wie man so schön sagt. Allerdings gibt ein kleiner Ausblick auf eine außergewöhnliche Übernachtung noch den gewissen Ansporn, oder? Wie wäre es mit einer traumhaften Übernachtung in einem Bubble Hotel? Für Naturlieberhaber genau das Richtige! Wie das Bild erahnen lässt, übernachtest Du hier mit Deinem Lieblingsmenschen in einer durchsichtigen Blase unter dem Sternenhimmel. Wenn das mal kein perfekter Ausklang einer Fahrradtour ist! Und keine Sorge: natürlich bietet auch ein Bubble-Hotel jeglichen Komfort eines gewöhnliches Hotelzimmers, plus der unbezahlbaren Aussicht.

Fahrradtour Übernachtung Bubble Hotel

Kribbelt es jetzt in Deinen Füßen und Du kannst es nicht abwarten aufs Fahrrad zu steigen? Dann freuen wir uns, dass wir Dich mit unseren Tipps für eine Fahrradtour inspirieren konnten! Inspirationen für Deine Route findest Du übrigens in diesem Artikel über die schönsten Radwege in Deutschland. In jedem Fall wünschen wir Dir eine schöne Fahrradtour und ein sicheres Ankommen! 🙂

Wie lang ist es her, dass Du mit Deinen Lieblingsmenschen eine richtige Radtour unternommen hast? Im Winter verstaube das Rad im Keller und nun nutzt Du es meist nur für den Weg zur Arbeit oder für kleine Besorgungen in der Stadt. Höchste Zeit, das zu ändern und dem Sommer entgegen zu radeln! Daher haben wir unsere wichtigsten Tipps für eine gelungene Fahrradtour mit Deinen Liebsten für Dich gesammelt.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend

Mit Deinen Freunden teilen