Getestet: Krimi-Rallye in München

Unsere Erlebnistesterinnen Jenny, Patricia und Nadja wollten die bayerische Hauptstadt mal ganz anders erleben und hatten dabei mörderisch viel Spaß...

Wie lernt man eine Stadt kennen? Klar, indem man an einer Stadtführung teilnimmt. Und wie lernt man eine Stadt auf besonders spannende Art und Weise kennen? Ist doch logisch, man schnappt sich ein paar Freunde und begibt sich auf Spurensuche!

Du hast keine Ahnung was wir meinen? Nicht schlimm. Unsere Erlebnistesterinnen Jenny, Patricia und Nadja nehmen Dich mit zum mydays Erlebnis:

Krimi-Rallye in München

„Der Fall: Der Künstler Neumüller wurde tot auf dem Gehweg vor seinem Atelier aufgefunden. War es wirklich Selbstmord oder steckt mehr dahinter? Wurde er etwa heimtückisch ermordet?

Das Ziel: Hinweise sammeln, verschiedenen Spuren nachgehen und den Mörder in Handschellen legen. Ach ja, und natürlich München während der Krimi-Rallye besser kennen lernen 😉

Nach einer sehr amüsanten Einweisung sowie der Übergabe der Unterlagen, Beweismittel und einer gut gefüllten Ermittlertasche (Digitalkamera, Handy, usw.) steckte man als Team auch gleich schon mitten in den Ermittlungen. Das lag vor allem an den wirklich guten Schauspielern, die auch während unserer Kichereien nicht aus der Rolle gefallen sind.

Krimi-Rallye

Ausgerüstet mit einem Cityagenten-Ausweis machten wir uns auf, um das Verbrechen aufzudecken. Mit Hilfe von diversen Hinweisen und Spuren konnten wir ermitteln, wo und wann sich die Verdächtigen aufhalten würden. Die Örtlichkeiten wurden während der Krimi-Rallye ealle zu Fuß angesteuert und dort angekommen, mussten wir den Verdächtigen auf den Zahn fühlen und ihr Alibi unter die Lupe nehmen.
Dem Täter auf der Spur, trifft man während des Erlebnisses auf professionelle Improvisationsschauspieler, die sich durch nichts verunsichern lassen und die bei jeder noch so brisanten Frage um keine Antwort verlegen sind. Durch gezielte Fragen und Tricks haben wir es trotzdem geschafft, die Informationen aus allen potentiellen Mördern heraus zu kitzeln. 🙂
Während der Ermittlungen gibt es nach und nach weitere Erkenntnisse, die die Tatortsicherung mitteilt. Man konnte den den Spielleiter auch jederzeit anweisen, neu entdeckte Spuren vom Labor auswerten zu lassen.

Krimi-Rallye

Am Ende treffen sich die Ermittlergruppen erneut, um ihre Untersuchungsergebnisse sowie ihre Vermutungen zu präsentieren. Großes Finale ist die Überführung und Festnahme des  Mörders am Ende. Der Fall war wirklich ziemlich knifflig, was alles noch viel spannender machte! Am Ende haben wir die richtigen Verdächtigen festgenommen und den Fall perfekt gelöst.

Dieses Erlebnis ist wirklich empfehlenswert für alle Hobby-Spürnasen, deren Lachmuskeln dennoch nicht zu kurz kommen wollen!“

Wir finden, die Krimi-Rallye hört sich nach einer richtig spannenden Freizeitaktivität an und wer schon immer mal auf den Spuren von Sherlock Holmes, Miss MarpleHercule Poirot oder Paul Temple wandeln wollte, wird an diesem Erlebnis mordsmäßig viel Spaß haben.

Gefällt mir
Gefällt mir Love Haha Wow Traurig Wütend
1
Organisierte Chaotin mit einem Hang zur Tollpatschigkeit. (O-Ton: Ich hab ne gute Haftpflichtversicherung, also macht euch keine Sorgen!). Probiert gerne Neues aus und kann sich auch über Kleinigkeiten wie selbstgemachtes Schokoladeneis unglaublich freuen. Schleppt für die „DIY-Ideen“ immer ihren kompletten Bestand an Bastelmaterial und Werkzeug ins mydays Büro. Prädestiniert für das Thema Hochzeit (Hass-Liebe). mydays Lieblingserlebnis: Zorbing

Mit Deinen Freunden teilen