Gutschein einlösen Gutschein einlösen
Alpenüberquerung bergtour-alpenueberquerung-bg
Rated /5 based on Total (0)
Ab 995€
Art.Nr. 0200101

Alpenüberquerung Hirschegg

alpenueberquerung
alpenueberquerung
alpenueberquerung-hanibal
alpen-ueberquerung-hanibal
hanibal-alpenueberquerung
wanderung_alpen

Urpfade - 6 Tage

995 €
zzgl. Verpackung & Versand (inkl. Mwst.)
mydays Schenksicherheit
Mehr erfahren
Gutschein 3 Jahre gültig
Jederzeit umtauschbar
Der Beschenkte kann Termin und Ort selbst wählen
Nur 3-4 Werktage Lieferzeit
Gutschein sofort versand-kostenfrei per E-Mail erhalten
Edle Verpackung in der mydays Geschenkbox
Details
Leistungen
• Bergführer
• 5 x Halbpension und Übernachtung im Gasthof
• Transfer
• Seilbahnfahrten
• Gepäcktransport (1 Gepäckstück mit max. 10 kg)
• Zusatzkosten: nach persönlichem Bedarf ca. 25,- Euro pro Tag für Getränke, Rucksackproviant, etc.
Voraus- setzungen
• gute körperliche Verfassung
• gute Kondition
• Trittsicherheit
• Ausdauer für Tagesetappen von 7-8 Std. Gehzeit
Teilnehmer
• 5-11 Personen pro Bergführer
Dauer
• 6 Tage (5 Übernachtungen)
Wetter
• wetterunabhängig (evtl. Verschiebung einer Etappe bei zu schlechter Witterung)
Kleidung / Ausrüstung (mitbringen)
• Bergschuhe
• 2 Paar Wandersocken
• bequeme Berghose
• kurze Hose
• Wechselwäsche
• Trinkflasche
• Tourenverpflegung (Müsli-Riegel)
• Wind- und Regenschutz
• atmungsaktive Ober- und Unterbekleidung
• Tagesrucksack mit Regenhülle
• Handschuhe
• Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte
• Sonnenbrille
• Sonnenschutz
• Schuhe für den Abend
• Waschzeug
• kleine Erste Hilfe
• Reisetasche für den Gepäcktransport
• Personalausweis
• evtl. Teleskop-Stöcke und Regenschirm
Saison / Verfügbarkeit

Die Saison für Alpenüberquerung Urpfade - 6 Tage in Hirschegg ist:

Ganzjährig

Karte öffnen
Beschreibung
Lassen Sie Ihren Traum wahr werden und begeben sich wie einst auch Hannibal auf den Weg über die Alpen.

Bei Ihrer Tour brauchen Sie sich garantiert keine Sorgen um überlaufene Wanderwege machen, denn Ihre Alpenüberquerung bestreiten Sie auf wunderschönen Urpfaden abseits von großen "Karawanenstraßen". Diese prähistorischen Pfade wurden von Experten für Ur- und Frühgeschichte ausfindig gemacht. Die Forscher wurden dabei angespornt von der Entdeckung des Ötzis und dem damit verbundenen Beweis, dass Menschen vor über 5.000 Jahren schon die Alpen überquerten.

Ihre Alpenüberquerung vom Kleinwalsertal nach Südtirol beinhaltet insgesamt 5 Wanderetappen (6 Tage gesamt), bei denen Sie immer tiefer in die Bergwelt eindringen werden. Dient der erste Tag mit 800 Höhenmetern bergauf und 300 Höhenmetern bergab noch der Eingewöhnung, steigern Sie sich langsam auf bis zu 1.100 Höhenmeter Aufstieg am letzten Tag.

Die Tagesetappen dauern dabei ungefähr 5-7 Stunden und enden jeweils in einem ausgewählten Berggasthof, in dem Sie einen gemütlichen Abend verbringen, Verpflegung mit Halbpension natürlich eingeschlossen.

Langsam aber stetig wandern Sie durch zum Teil hochalpine Regionen der Alpen weiter Richtung Südtirol und können dabei die einzigartige Aussicht auf tiefe Schluchten, weite Täler, dichte Wälder und steile Gebirgszüge genießen.

Tief durchatmen! Und auf geht es zur letzten Etappe! Sie bewältigen noch einmal 1.100 Höhenmeter Anstieg und werden die letzten 600 Höhenmeter bereits mit einem unglaublichen Hochgefühl absteigen.

Im Tal, am Zielort in Südtirol angekommen, wird Sie das Gefühl tiefster Zufriedenheit nicht mehr loslassen und Ihnen ein breites Lächeln auf die Lippen zaubern.

Ihren Rückweg legen Sie dann nicht mehr per Pedes zurück, sondern werden entspannt in einem Bus gefahren. Jetzt ist es an der Zeit sich zurückzulehnen und Ihr Erlebnis Revue passieren zu lassen. Sicherlich gibt es viele Momente Ihrer Alpenüberquerung, die Sie Ihr Leben lang in Erinnerung behalten werden.

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art...


WEITERE INFORMATIONEN

Bei diesem Erlebnis ist ein Gepäcktransport enthalten.

Früher glaubte man, dass die Alpen vor der Römerzeit kaum begangen wurden. Heute weiß man, dass schon die Steinzeitmenschen geschickt gewählte Wege über die Alpen kannten. Archäologische Funde beweisen, dass diese Ötzis dabei möglichst bequeme und nicht zu hohe Übergänge nutzten. Diese Urwege wurden bis in das Mittelalter verwendet und so brachten etwa die Bauern des Samnaun auf solchen Wegen ihre Zinsgelder zum Kloster Marienberg im Vinschgau.

Seit Jahrzehnten ist der klassische E5 als Europas Fernwanderweg von der Nordsee zur Adria für Berg- und Wanderfreunde ein Begriff. Insbesondere die Etappe über die Alpen gilt als Highlight und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ötzi sei Dank wissen wir heute, dass schon in der Frühgeschichte die Alpen von Steinzeitmenschen überquert wurden.

Dank der Unterstützung einiger Experten für Ur- und Frühgeschichte, ist es gelungen, einen prähistorischen Weg vom Kleinwalsertal bis nach Südtirol zu erkunden. Hier einige Recherchen zum Thema Urwege durch die Alpen:

In der Nähe vom Hauslabsjoch in über 3.000m Höhe zwischen Österreich und Südtirol hat der schwindende Gletscher vor 15 Jahren eine mumifizierte Leiche zum Vorschein gebracht. Es handelte sich um einen etwa 45-jährigen Mann, der als Ötzi Schlagzeilen machte. Seit dem Ötzifund kann angenommen werden, dass schon vor über 5.000 Jahren Menschen die Alpen überquerten.

Detlef Willand, ein Künstler und Hobbyarchäologe aus dem Kleinen Walsertal, entdeckte 1998 in dieser Region eine steinzeitliche Lagerstätte. Anschließende Untersuchungen durch das Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Innsbruck haben gezeigt, dass es sich um ein Jäger- und Hirtenlager aus der Zeit von ca. 7000 v.Chr. handelt. Alexander Binsteiner, ein deutscher Geoarchäologe, erkundet seit Jahren die Alpenregion nach Feuerstein-Bergwerken. Auch im Kleinwalsertal konnte er solche Abbaustellen nachweisen.

Das Kleinwalsertal, mit seinen Jöchern in den Bregenzerwald im Westen und Pässen zum Hochtannberg im Süden, war offensichtlich nicht nur ein Revier für mesolithische Jäger und Sammler, sondern auch ein bedeutendes Tal auf der prähistorischen Transitroute zwischen dem Bodensee und Norditalien.

Auch Hirten und Händler oder ganze Familien mit Vieh haben diese zum Teil hochalpinen Regionen als Routen über die Alpen genutzt. Der direkte Weg oberhalb der Baumgrenze war damals leichter begehbar und besser für die Orientierung, als der durch lange unübersichtliche Täler und Schluchten mit oft reißenden Flüssen und dichten Wäldern.
Du möchtest dieses Erlebnis mit Deinen Freunden oder Kollegen durchführen?

Hier kannst Du einen individuellen Termin für eine Gruppe anfragen. zur Gruppenbuchungsanfrage
Qualität & Sicherheit
TüV

Sicher einkaufen - TÜV geprüft!

Mit TÜV SÜD-geprüfter Qualität, Sicherheit und Transparenz ist mydays in hohem Maße vertrauenswürdig.

Karte öffnen
Finde das Erlebnis Alpenüberquerung auch in Deiner Nähe
NACH OBEN
NACH OBEN
Alpenüberquerung bergtour-alpenueberquerung-bg
Rated /5 based on Total (0)
Ab 995€

  Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

Chat starten